Als SVP-Patron von Stadler Rail geniessen Sie über die Partei- und Landesgrenze hinweg Respekt und Anerkennung. Jetzt droht Ihnen in Kalifornien ein wichtiger 551-Millionen-Dollar-Auftrag zu entgehen – wegen der twitternden Horrorsemmel Donald Trump. Haben Sie als Schweizer Industrieller nicht langsam das Gefühl, in der falschen Partei zu sein, wenn Sie an Ihre Parteikollegen und Trump-Fans Andreas Glarner, Oskar Freysinger und Roger Köppel denken? Der soll ja aus lauter Freude über die Wahl Donald Trumps wie Rumpelstilzchech auf Crack durch die «Weltwoche»- Redaktion gehopst sein. Endo

work, 16.03.2017